By Admin

0

Linsensuppe “Bollywood”

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Linsensuppe “Bollywood”

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
20g Ingwer
30g Olivenöl
100g Möhre
100g Sellerie
60g gelbe Currypaste
250g Belugalinsen
1/2 Lauchstange
2 Tomaten
500g Kokosmilch
400g Wasser
Salz, Pfeffer, Zucker
100g Dörr-Aprikosen
4 EL Erdnüsse
Koriander oder Petersilie

Im Thermomix
Zwiebel halbieren, Ingwer in Scheiben, Möhre und Sellerie in grobe Stücke, Lauch in Ringe und Tomaten in Würfel schneiden.
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern.
Öl zugeben und 2 Min./120°C/Stufe 2 andünsten.
Möhre, Sellerie und Currypaste zugeben und weitere 3 Min./110°C/Stufe 2 dünsten.
Linsen, Lauch, Tomaten, Kokosmilch, Wasser, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker zufügen und 30 Min./100°C/Rückwärtslauf, Stufe 1 kochen.

Ohne Thermomix
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in feine Würfel schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten.
Möhre und Sellerie ebenfalls fein würfeln, mit der Currypaste in den Topf geben und weitere 3 Minuten dünsten. Immer wieder umrühren.
Lauch in feine Ringe schneiden, und die Tomaten fein würfeln.
Linsen, Lauch, Tomaten, Kokosmilch, Wasser, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker zum Gemüse geben und ca. 30 Minuten (unter Rühren) kochen, bis die Linsen bissfest sind.

Die Linsensuppe abschmecken.
Die Aprikosen fein würfeln, Erdnüsse und Koriander hacken und als Topping über die Suppe streuen.

  • alle

    Zutaten :

    sollten im gutsortierten Supermarkt zu finden sein

  • die Suppe lässt sich schön vorbereiten, allerdings dickt sie mit der Zeit sehr nach. Dann einfach noch etwas heiße Gemüsebrühe zufügen und mit Curry nachwürzen