By Admin

0

Marinierte Garnelen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

marinierte Garnelen mit Aioli

Wenn’s mal was Besonderes sein soll…

1 Kilo TK-Riesengarnelen, roh mit Kopf und Schale (ca. 20 Stück)
1/4 TL Salz
3 Knoblauchzehen
1/2 Peperoni
Saft von 1 Zitrone
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Die Garnelen langsam auftauen lassen und bis auf das Schwanzstück von der Schale befreien.
Den Garnelenrücken etwas einschneiden und den Darm entfernen.

mit Thermomix:
Die Garnelen nebeneinander in den Varomaeinlegeboden geben, salzen und 9:30 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

ohne Thermomix:
Die Garnelen, eventuell in 2 Portionen, nebeneinander in einen Dämpfeinsatz legen und salzen.
Wasser zum Kochen bringen, den Dämpfaufsatz darauf geben und die Garnelen 5 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen und die Peperoni fein schneiden und mit dem Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen.

Die Garnelen etwas abkühlen lassen, in die Marinade geben und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank marinieren.

  • diese Garnelen sind der Wahnsinn. Sie sind gerade eben durchgegart und dabei prall und saftig. Ich habe das so oft mit gebratenen Garnelen versucht – auch auf den Punkt gebraten, wurden sie beim Abkühlen immer mehlig und mickrig. Diese sind einfach perfekt.
  • lecker mit Aioli oder Cocktailsauce und frischem Baguette
  • Köpfe und Schalen nicht wegwerfen, sondern einen Fond kochen. Wie das geht, steht hier