Mein Ostermenü 2019

WIe alle Jahre wieder habe ich mir auch dieses Jahr einige Leckerein einfallen lassen und diese dann natürlich auch zubereitet. Da ich in letzter Zeit nicht wirklich zum Kochen gekommen bin, hatte ich meine freien Ostertage gut verplant, denn es sollte jeden Tag etwas leckeres geben. Natürlich habe ich auch wieder frischen Spargel verkocht, denn während der Saison gibt es diesen an jedem Wochenende.

Als Vorspeise hatten wir dieses Jahr ein ganz klassisches Rindercarpaccio mit Rucola. Das Rezept gibt es hier schon und es ist einfach immer wieder ein Genuss.

Als Hauptspeise hatten wir Fisch. Bei dem Saltimbocca vom Kabeljau hatte ich genau den richtigen Gargrad erreicht.

Natürlich durfte ein Dessert nicht fehlen, ich hatte eine Mascarpone-Eierlikör-Creme vorbereitet. Die durfte seit heute Morgen schonmal vor sich hin ziehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *