By Admin

0

Miesmuscheln in Kokosmilch

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Miesmuscheln in Kokosmilch

2 Kilo Miesmuscheln
ca. 6 cm Ingwerwurzel
4 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
2 rote Chilis
4 TL Kreuzkümmel
1 TL Kurkuma
1 L. Kokosmilch
Sesamöl zum Anbraten
1 Bund Koriander

Die Muscheln unter kaltem Wasser abspülen und die offenen und kaputten Muscheln wegwerfen.

Im Thermomix
Ingwer in dünnen Scheiben in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern, Die Zwiebeln und den Knoblauch abpellen, die Chilis waschen (evtl entkernen) und ebenfalls etwas klein schneiden.
Alles zu dem Ingwer in den Mixtopf geben und weitere 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Das Sesamöl dazugeben und die Zwiebelmasse 4 Min./120°C/Stufe 2 anbraten
Kreuzkümmel und Kurkuma dazugeben und weitere 3 Min./110°C/Stufe 2 anschwitzen
Die Kokosmilch in dem Mixtopf geben 5 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen lassen.
Den fertigen Kokossud in einen großen Topf geben und erneut zum Kochen bringen.

Ohne Thermomix
Ingwer in feine Würfel schneiden.
Die Zwiebeln und den Knoblauch abpellen, die Chilis waschen (evtl entkernen) und ebenfalls in Würfel schneiden.
Sesamöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelmasse darin anbraten. Kreuzkümmel und Kurkuma dazugeben und noch etwas mit anschwitzen. Die Kokosmilch dazugeben und aufkochen lassen.

Die Miesmuscheln mit in den Topf geben und ca. 8-10 Minuten mit geschlossenem Deckel kochen. Während der Kochzeit 1-2 x umrühren.
Zum Schluss die abgezupften Korianderblätter mit den Muscheln vermischen.

  • Baguette oder Reis als Beilage servieren
Muscheln in Kokosmilch im Topf