By Admin

0

Mini-Sauerkraut-Plätzli

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Mini-Sauerkraut-Plätzli

ergibt etwa 60 Stück

500g Milch
1 TL Salz
50g Butter
500 Mehl, 550er
1 Zwiebel
1 kleiner Apfel, geschält, entkernt und geviertelt
80g Speckwürfel
1 EL Schmalz
300g Sauerkraut
200g Apfelsaft
1/2 TL Kümmel
Butterschmalz zum Braten
3 Eiweiß
Paniermehl

Im Thermomix
Milch, Salz und Butter in den Mixtopf geben und 5 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen.
Mehl dazugeben und zuerst 45 Sek./Stufe 5, dann 1 Min./Stufe 3 vermischen.
Den Teig in Klarsichtfolie gewickelt komplett auskühlen lassen. Mixtopf spülen.
In der Zwischenzeit Zwiebel und Apfel in den Mixtopf geben 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Speck und Schmalz zugeben und 5 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.
Sauerkraut gut ausdrücken, mit Apfelsaft und Kümmel ebenfalls in den Mixtopf geben und ohne Messbecher 20 Min./100°C/Rückwärtslauf, Stufe 1 garen

Ohne Thermomix
Milch, Salz und Butter in einem Topf erhitzen.
Sobald die Milch anfängt zu kochen, den Topf vom Herd ziehen.
Das Mehl hineingeben und mit einem Holzlöffel rühren, bis sich der Teig vom Topfrand löst.
Den Teig in Klarsichtfolie gewickelt komplett auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit Zwiebel und Apfel in feine Würfel schneiden.
Schmalz in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel knusprig anbraten.
Zwiebel- und Apfelwürfel zugeben und 2 Minuten mitbraten lassen.
Sauerkraut gut ausdrücken, mit Apfelsaft und Kümmel ebenfalls in die Pfanne geben und solange dünsten, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist.

Das Eiweiß auf einem Teller verquirlen, einen 2. Teller mit Paniermehl bereitstellen.
Den ausgekühlten Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen undl Kreise von etwa  Ø6 cm ausstechen.
Den Rand mit etwas Eiweiß bepinseln.
Jeweils 1 TL Sauerkraut in die Mitte des Kreises geben, den Teig umklappen und am Rand festdrücken.
Jedes Plätzli erst in Eiweiß, dann in Paniermehl wenden.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Plätzli bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

  • die Mini-Sauerkraut-Plätzli schmecken warm und kalt
  • ich mache die Füllung lieber ohne TM, da der Speck nur in der Pfanne so schön knusprig wird
  • wenn Euch 60 Stück zu viel sind, könnt Ihr die

    Zutaten :

    ruhig halbieren. Die Zeiten und Rührstufen für den Teig im TM nehmt dann bitte von diesem Rezept