By Admin

0

Mitternachtssuppe mit viererlei Bohnen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Gerade zu Silvester bekommt man ja gerne nochmal etwas Appetit, wenn das Geknalle und Geballere vorbei ist. Passend zu den reichlichen Getränken in so einer Silverstnacht braucht man dann noch etwas deftiges. Dafür habe ich diesen Bohneneintopf kreiiert. Um ihn zu testen, hatte ich den Eintopf bereits im November Probe gekocht und damit meine Kollegen verköstigt. Da diese ihn wirklich lecker fanden, kann ja jetzt zum Jahreswechsel nichts schief gehen.

Zutaten :

:
700 g Kassler mit Knochen
300 g Chorizo
2 Lorbeerblätter
1 Zwiebel
3 Möhren
6 Kartoffeln
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose schwarze Bohnen
1 Dose Wachtel Bohnen
1 Dose italienische Bohnen
1 Bund Lauchzwiebeln
1 Bund Petersilie
200 g geriebener Käse (ich hatte Emmentaler)
Pfeffer, Salz

Zubereitung :

:
Den Knochen vom Kassler auslösen und beides mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen. Alles mit Pfeffer, Salz und den Lorbeerblätter würzen. Den Kassler ca. 1 Stunde köcheln lassen, dann die Chorizo zugeben und weiter köcheln lassen. Wenn das Fleisch gegart ist, dieses in Würfel schneiden. Die Chorizo in Scheiben schneiden und das restliche Fleisch von den Knochen lösen.

Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Möhre und Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls klein schneiden. Die Bohnen abgießen und kurz abspülen. Alles in der Brühe garen. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und dann in dünne Röllchen schneiden. Kurz vor Ende der Garzeit die Lauchzwiebeln und den Kassler sowie die Chorizos zugeben. Die Suppe mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken. Die Suppe auf Teller anrichten und mit Käse und Petersilie bestreuen.