By Admin

0

Nudelauflauf mit Sucuk und Spinat

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Nudelauflauf mit Sucuk und Spinat





reicht für 5-6 Personen

2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1/2-1 Pfefferschote
2 EL Olivenöl
2 EL Butter
2 EL Tomatenmark
1 Paket TK-Blattspinat
500g kurze Nudeln
1 Liter Milch
2 TL Salz
400g Sucuk
10 Kirschtomaten
2 TL Pimenton de la Vera DO süss aus Extremadura
Pfeffer, Salz
150g Feta

Backofen auf 200°C Unter-/Oberhitze vorheizen

Knoblauch, Zwiebel und die Pfefferschote in feine Würfel schneiden.
Öl und Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten.
Tomatenmark zugeben und kurz mitdünsten.
Den Blattspinat dazugeben, auftauen lassen und etwas zerzupfen.
Nudeln, Milch und Salz ebenfalls in den Topf geben und unter Rühren kochen, bis die Nudeln die Milch fast komplett aufgesogen haben.
Die Sucuk in Scheiben schneiden und in einer Pfanne ohne Öl kräftig anbraten.
Die Sucukscheiben mit dem ausgetretenen Fett zu den Nudeln geben.
Die Tomaten halbieren und ebenfalls zu den Nudeln geben.
Alles mit Pimenton, Pfeffer und evtl. Salz kräftig abschmecken.
Die Nudeln mit allem drum und dran in eine Auflaufform geben, den Feta darüberbröseln und etwa 30 Minuten überbacken.

  • Sucuk ist eine würzige Wurst aus Rind oder Lammfleisch. Ihr bekommt sie beim Türken und oft auch schon im Supermarkt
  • statt Sucuk könnt Ihr auch Chorizo verwenden. Schmeckt anders, aber auch richtig lecker