By Admin

0

One-Pot-Pasta mit Hähnchen & Tomaten

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

One-Pot-Gerichte finde ich immer sehr spannend, denn man bekommt mit relativ wenig Aufwand und wenig schmutzigen Kochgesschirr ein leckeres Gericht. Obwaohl manchmal bin ich schon echt gespannt, ob die Gerichte überhaupt funktionieren. Das hier war auch so ein Essen, da war ich mir während des Kochens nicht sicher, ob die Nudeln ordentlich gegart werden und dann das Hühnchen noch saftig ist. Das Ergebnis war wirklich überraschend gut.

Zutaten :

:
100 g getrocknete Softtomaten
3 Hähnchenbrustfilets
1 Zwiebel
3 Esslöffel Olivenöl
Salz, Pfeffer
200 g Sahne
1 Esslöffel gekörnte Gemüsebrühe
Chiliflocken,
getrockneter Oregano
400 g kurze Nudeln

1 Packung (125 g) Büffel-Mozzarella
1⁄2 Bund glatte Petersilie

Zubereitung :

:
Die Tomaten in dünne Streifen schneiden und das Hühnchen in gleichgroße Würfel. Die Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Das Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen und mit den Zwiebeln anbraten, bis sie eine gleichmäßige Farbe bekommen haben. Dann die Tomaten zugeben und ebenfalls kurz braten.

Jetzt einen Liter Wasser und die Sahne dazu gießen, mit der gekörnten Gemüsebrühe, Chili, Oregano und etwas Salz würzen und aufkochen lassen. Die Nudeln dazu geben und alles unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.

Den Mozzarella grob würfeln und zu den Nudeln geben, den Käse schmelzen lassen. Derweil die Petersilie waschen und hacken. Die Nudelpfanne auf Teller verteilen und mit der Petersilie bestreuen.