By Admin

0

Pastinaken-Puffer mit Lachs und einem Joghurt-Kräuter-Dip

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Auf der Suche nach einem leichten Abendessen hatte ich die Pastinaken-Puffer gefunden. Da ich Pastinaken liebe, wollte ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Danke lieber Heinz für die Anregung. Allerdings hatte ich dann noch Appetit auf etwas Lachs und fand, dass der gut dazu passen würde.

Zutaten :

:
500 g Pastinaken
250 g Kartoffeln
50 g Mehl
3 Eier
Zitronensaft
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
200 g griechischer Joghurt
1 Teelöffel Honig

1 Knoblauchzehe
3 Teelöffel grober Senf
200 g geräucherter Lachs
Salz, Pfeffer
Öl zum Ausbacken

Zubereitung :

:
Die Pastinaken und Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln.
Dann in ein Sieb geben und gründlich ausdrücken. Dill und Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken, die Hälfte mit Mehl, Eiern und etwas Zitronensaft zur Pastinaken-Kartoffelmasse geben. Alles mit Pfeffer und Salz würzen.

Die restlichen Kräuter mit Honig und Senf verrühren. Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken und ebenfalls zum Joghurt geben. Den Dip mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pastinaken-Kartoffelmasse esslöffelweise ausbacken, dabei einmal wenden. Die Puffer mit Lachs und etwas Dip anrichten.