By Admin

0

Pikante Frikadellen mit Schmand-Gemüse-Kartoffeln

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Bei dem Warenkorb hatte ich mich dafür entschieden, nur vegetarische Lebensmittel zu verwenden. Da die Teilnehmer ja einen Joker haben, konnten sie auch etwas fleischiges oder fischiges dazu packen. Aber ich hatte diese interessanten Frikadellen gefunden und für passend befunden. Ein bisschen hat mich die Masse an den veganen Burger erinnert, den ich vor geraumer Zeit zubereitet hatte.

Zutaten :

:
1 Dose Kidneybohnen
Cayennepfeffer nach Geschmack
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Teelöffelspitze Chilipulver
2 EL Olivenöl
½ Teelöffel Kreuzkümmel
1 Ei
ca. 4 Esslöffel Mehl
125 g Tortilla-Chips
6 mittelgroße Kartoffeln
1 Kohlrabi
2 Möhren
1 Becher Schmand
½ Bund Petersilie
Salz, Pfeffer
Fett zum Braten

Zubereitung :

:

Zwiebel
und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides im Olivenöl  goldgelb
anbraten. Cayennepfeffer und Kreuzkümmel zugeben und kurz mitdünsten.
Die Bohnen abgießen und zu den Zwiebeln geben. Alles mit einem
Kartoffelstampfer zerkleinern. Das Mehl und das Ei dazu geben, verkneten
und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tortilla-Chips in
einem Tiefkühlbeutel geben und fein zerkleinern. Mit feuchten Händen
Frikadellen formen, dann in den Tortilla-Krümeln wälzen. Die Frikadellen
in tiefem Fett braten.

Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi schälen,
waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. In Salzwasser bissfest
garen. Das Gemüse abgießen und den Fond auffangen. 1 Esslöffel Butter
schmelzen, 2 Esslöffel Speisestärke zugeben und verrühren, dann den
Schmand unterrühren und so viel Gemüsefond zugeben, bis eine cremige
Konsistenz entstanden ist. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.