By Admin

0

Pilz-Quiche

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Pilz-Quiche

Heute geht es ganz fix mit einem Flammkuchenteig zum Ausrollen

1 Bund Lauchzwiebeln
2 TL Butter
700g gemischte Pilze (z.B. Champignons, Pfifferlinge, Austernpilze, Kräuterseitlinge)
2 Stängel Thymian
1 Stängel Rosmarin
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Muskat
1 EL Butter
70g Gruyere oder anderer würziger Hartkäse
100g Milch
100g Kochsahne
2 Eier
Salz, Pfeffer
1 Flammkuchenteig, z.B. von Tante Fanny

Den Backofen auf 200°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
Eine Quicheform fetten.
Butter in einer Pfanne zerlassen.
Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden
Die Pilze putzen, evtl halbieren und schön braun anbraten.
Während die Pilze braten, Thymianblättchen abzupfen, Rosmarin hacken und Knoblauch fein würfeln und zu den Pilzen geben.
Die Pilze mit Salz und Pfeffer abschmecken, noch 2 Minuten weiterbraten und dann auf einen Teller geben.
Die restliche Butter in der Pfanne zergehen lassen und das Weiße der Lauchzwiebeln kurz anbraten.

Im Thermomix
Den Käse in Stücken in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
Milch, Sahne, Eier, Salz und Pfeffer zugeben und 30 Sek./Stufe 4 verquirlen.

Ohne Thermomix
Den Käse fein reiben und mit Milch, Sahne, Eiern, Salz und Pfeffer verquirlen.

Den Flammkuchenteig ausrollen und in die Quicheform legen.
Das Weiße der Lauchzwiebeln darauf verteilen.
Pilze darüber schichten, mit dem Lauchzwiebelgrün bestreuen und mit der Käsesauce begießen.
Pilz-Quiche 30 Minuten backen und dann aus dem Ofen nehmen und noch etwa 5 Minuten stocken lassen.