By Admin

0

Provenzalischer Makkaroniauflauf

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Es ist schon ein paar Tage her, als ich diesen Auflauf das erste Mal zubereitet hatte. Allerdings ist da einiges schiefgegangen. Das Ergebnis hat gut geschmeckt aber ich habe ihn einfach nicht ordentlich auf den Teller bekommen. Dann habe ich den Auflauf nach 3 Wochen noch einmal zubereitet, dabei einige Sachen abgeändert und ich hatte die Hoffnung, diesmal ein ordentliches Bild hinzubekommen. Vorsichtshalber hatte eins gemacht, bevor ich den Auflauf in Stücke geschnitten hatte und das war gut so, denn als ich versuchte den Auflauf appetitlich anzurichten, ging das wieder schief. Also wenn ihr einen leckeren Auflauf mit gut Gemüse wollt, dann ist das hier das richtige Rezept aber ob ihr alles schick auf einen Teller bekommt, das kann ich euch nicht versprechen.

Zutaten :

:
1 Aubergine

400 g Makkaroni
2 Tomaten
je eine kleine gelbe und grüne Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Teelöffel getrockneter Oregano
1 Teelöffel getrockneter Thymian

130 g Sahne
50 g geriebener Bergkäse
50 g geriebener Parmesan
125 g Mozzarella

Salz, Pfeffer
etwas Öl zum Einfetten

Zubereitung :

:
Zuerst die Aubergine waschen, die Enden entfernen und in 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Diese mit Salz bestreuen und ca. 30 Minuten Wasser ziehen lassen. Danach mit Küchenpapier von beiden Seiten trocken tupfen. Zucchini und Tomaten ebenfalls waschen und in gleichmäßige Scheiben schneiden.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit Sahne, Bergkäse, Parmesan, Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer verrühren.

Die Makkaroni in reichlich Salzwasser sehr bissfest kochen, abgießen und gründlich abtropfen lassen. Dann mit der Sahnemasse vermischen und in die gefettete Auflaufform geben. Das Gemüse zwischen die Makkaronis stecken. Am besten geht es, wenn ihr die Makkaroni im Kreis gleichmäßig verteilt und dann das Gemüse immer im Wechsel zwischen die Nudeln steckt. Dann den Mozzarella darüber verteilen.

Im vorgeheizten Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten überbacken. Falls die Oberfläche zu stark bräunt, den Auflauf mit Alufolie abdecken.