By Admin

0

Quinoa-Spargelsalat mit saftigem Steak und Bärlauchpesto

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Letztes Wochenende hatte ich mir überlegt, dass ich schon lange nichts mehr mit Quinoa zubereitet hatte und ich wollte auch unbedingt Spargel essen. Also was passt da besser als ein leckerer Salat. Mein Mitesser wünschte sich dann noch Fleisch dazu und weil gerade Bärlauchzeit ist, kam der auch noch dazu.

Zutaten :

:
250 g Quinoa
1 kg Spargel
2 Lauchzwiebeln
1 Bio-Zitrone
2-3 Esslöffel Olivenöl
Agavendicksaft nach Geschmack
4 Rindersteaks
100 g gemischter Blattsalat
2 Esslöffel Bärlauchpesto
2 Esslöffel Pinienkerne
Pfeffer, Salz, Zucker
Öl zum Braten

Zubereitung :

:
Quinoa gründlich waschen und abtropfen, dann in der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen und 15 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. 10 Minuten ruhen lassen und dann in einem Sieb abtropfen lassen.

Den Spargel schälen, holzige Enden entfernen, waschen und in Stücke schneiden. Den Spargel in Salzwasser mit einer kräftigen Prise Zucker bissfest garen, dann abgießen und zum Quinoa geben.

Die Zitrone auspressen, den Saft mit Olivenöl, Pfeffer, Salz und Agavendicksaft zu einem homogenen Dressing verrühren und ebenfalls zum Quinoa geben. Die Lauchzwiebeln waschen und in dünne Röllchen schneiden, zum Salat geben.

Die Steaks von beiden Seiten kräftig anbraten und bei 100°C im Backofen eine halbe Stunde fertig garen. Einige Minuten ruhen lassen.

Den Blattsalat unter den Quinosalat heben und diesen mit dem Steaks anrichten. Das Bärlauchpesto und die Pinienkerne darüber verteilen.