Rhabarber-Clafoutis

Rhabarber-Clafoutis

400g Rhabarber
4 Eier
50g Zucker
1 PK Vanillezucker
100g Mehl
150g Milch
Prise Salz
40g Zucker
Puderzucker

Saft auf den Teig tropfen lassen

Rhabarber waschen, putzen und in ca. 3cm lange Stücke schneiden.

Im Thermomix
Eier, 50g Zucker, Vanillezucker, Mehl, Milch und Salz 3 Min./Stufe 3 verrühren.
Den Teig 30 Minuten quellen lassen.
In dieser Zeit den Rhabarber mit 40g Zucker vermischen, in ein Sieb geben, auf den Mixtopf stellen und den Saft auf den Teig tropfen lassen.
Teig und Saft 10 Sek./Stufe 3 verrühren.

Ohne Thermomix
Eier, 50g Zucker, Vanillezucker, Mehl, Milch und Salz gut verrühren.
Den Teig 30 Minuten quellen lassen.
In dieser Zeit den Rhabarber mit 40g Zucker vermischen, in ein Sieb geben, auf die Rührschüssel stellen und den Saft auf den Teig tropfen lassen.
Teig mit dem Saft verrühren.

Backofen auf 180°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
Den Teig in eine gefettete Auflaufform geben, den Rhabarber auf dem Teig verteilen und in ca. 45 Minuten goldbraun backen.
Etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *