By Admin

0

Rhabarber-Erdbeer-Baiser

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Rhabarber-Erdbeer-Baiser

150 g Butter
150 g Zucker, braun
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
1 Eigelb
150 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
80 g Speisestärke
1 Pck. Vanillezucker
400 g Rhabarber, geputzt und in ca. 1cm breite Stücke geschnittenen
4 Eiweiß
1 Prise Salz
2 EL Zitronensaft
60 g Zucker
80 g Puderzucker
400 g Erdbeeren, geputzt und halbiert
Fett für die Form

Im Thermomix
Butter, Zucker und Vanillezucker 4 Min./Stufe 4 schaumig rühren.
Eier, Eigelb, Mehl, Backpulver und Speisestärke zugeben, 4 Min./Stufe 4 verrühren.
Den Teig in eine gefettete Springform füllen und glatt streichen.
Dicht mit dem vorbereiteten Rhabarber belegen.
In den vorgeheizten Backofen schieben und 1 Std. backen.
Den Kuchen etwas auskühlen lassen.
Den Schmetterling in den sauberen Mixtopf einsetzen.
Die Eiweiße mit dem Salz 6 Min./Stufe 4 sehr steif schlagen.
Den Zitronensaft einrühren und den Zucker sowie den Puderzucker 1 Min./Stufe 3 unterrühren.

Ohne Thermomix
Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handmixer 4 Minuten schaumig rühren.
Eier, Eigelb, Mehl, Backpulver und Speisestärke zugeben und wieder 4 Minuten verrühren.
Den Teig in eine gefettete Springform füllen und glatt streichen.
Dicht mit dem vorbereiteten Rhabarber belegen.
In den vorgeheizten Backofen schieben und 1 Std. backen.
Den Kuchen etwas auskühlen lassen.
Die Eiweiße mit dem Salz  steif schlagen.
Den Zitronensaft einrühren und den Zucker sowie den Puderzucker unterrühren.

Backofen auf 150°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
Die Erdbeeren auf dem Kuchen geben und den Baiser darauf streichen.
Erneut in den Backofen schieben und weitere 15 Min. zu Ende backen.

  • lässt sich gut vorbereiten, denn den Rhabarberteig kann man am Vortag backen.
  • den Schmetterling am Besten immer im Tiefkühler lagern
  • ich koche lieber, als dass ich backe. Aber dieser Kuchen ist so einfach zu machen ❤️
Gebacken von Michelle Tho, ohne Erdbeeren