By Admin

0

Ricotta-Mascarpone-Creme mit frischen Beeren

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Das Dessert ist eigentlich recht einfach aber es benötigt etwas Zeit, denn die Creme muss über Nacht abtropfen. Das hat allerdings den Vorteil, dass man alles gut vorbereiten kann und dann beim eigentlichen Essen weniger zu tun hat. Da zur Zeit die frischen Beeren so richtig schön reif sind, habe ich welche verwendet, man kann da aber durchaus variieren.

Zutaten :

:
1   Bio-Orange
100 g  Mascarpone
2 Esslöffel Zucker
125 g  cremiger Ricotta
Etwas Vanillemark
2 Teelöffel Vanillezucker
200 g  gemischte Beeren (z. B. Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren) 

Zubereitung :

:
Am Vortag die Orange gründlich heiß waschen, trocknen und dann die Schale fein abreiben. Mit Mascarpone, Ricotta, Vanillemark und 2 Esslöffel Zucker verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Jeweils einen Esslöffel der Creme auf Küchenpapier geben, zu einem Säckchen drehen und über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen.

Die Beeren waschen und abtropfen lassen. Die Orange auspressen und den Saft mit dem Vanillezucker verrühren. Die Beeren mit dem Saft vermischen. Ca. 10 Minuten marinieren lassen.

Die Ricotta-Mascarpone-Creme aus dem Küchenpapier nehmen und auf Tellern anrichten. Die Beeren dazu servieren.