By Admin

0

Rinderfiletstreifen mit Gemüse in Zitronenbutter

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Auch wenn ich mal für mich ganz alleine koche, müssen es nicht immer nur simple Gerichte sein, die ich dann zubereite. Genauso ein Essen ist das heute. Und damit ihr seht, dass das auch ohne viele Reste geht, gibt es das Rezept heute genauso, wie ich es gekocht habe.

Zutaten :

für 1 Portion:
1 handvoll kleine Kartoffeln
150 g Entrecôte
1 Esslöffel Pflanzenöl
1/2 Knoblauchzehe
1 kleine rote Zwiebel 
1/2 kleine Zucchini
5-6 Kirschtomaten
1 Bio-Zitrone
1,5 Esslöffel weiche Butter
1 Esslöffel gehackte Petersilie
Pfeffer, Salz

Zubereitung :

:
Die Kartoffeln schälen und waschen, dann in kalten Salzwasser aufsetzten, zum Kochen bringen und weich kochen (hat bei mir genau 12 Minuten gedauert).

Derweil das Fleisch in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden. Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch ebenfalls in Scheiben schneiden.

Das Öl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten bei hoher Temperatur kurz anbraten. Dabei mit Pfeffer und Salz würzen. Die Steakstreifen aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Zwiebeln, Knoblauch, Zucchini und Tomaten im Bratenfett rundherum anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen. Die Schale der Zitrone abreiben und mit der Butter vermengen. Die Kartoffeln abgießen und mit der Butter in die Pfanne geben. Das Fleisch ebenfalls dazu geben und alles zusammen erhitzen.

Zum Schluss die Petersilie unterheben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.