By Admin

0

Risotto mit Salasiccia

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Beim Einkaufen hatten sie mal wieder meine Lieblingssalsiccia und konnte nicht wiederstehen und habe eine Packung mitgenommen. Daraus musste ich mir dann etwas einfallen lassen, denn ich halte nichts davon, Lebensmittel sinnlos wegzuwerfen. Da ein Risotto immer ein recht einfaches Gericht ist und auch nicht wirklich viel Arbeit macht, hatte ich mich dafür entschieden.

Zutaten :

:
2 Schalotten
2 Esslöffel Olivenöl
200 g Risottoreis
2-3 Zweige Zitronenthymian
100 ml Weißwein, trocken
700 ml Gemüsefond
70 g Parmesan
3 Esslöffel Butter
300 g Salsiccie
1-2 Zweige Rosmarin
2 Lauchzwiebeln
Pfeffer, Salz

Zubereitung :

:
Die Schalotten schälen und in fein würfeln. 1 Esslöffel Öl erhitzen, die Schalotten darin anschwitzenin einem breiten Topf erwärmen und die
Zwiebelwürfel darin anbraten. Den Reis und den Thymian hinzufügen, anbraten bis der Reis glasig ist und
mit dem Weißwein ablöschen. Den Gemüsefond schluckweise dazugießen, dabei unter Rühren den Reis ausquellen lassen. Wenn der Reis die richtige Konsistenz hat, den Parmesan und die Butter unterrühren und zugedeckt ruhen lassen.

Die Salsiccie aus der Pelle lösen, etwas zerkleinern und mit dem Rosmarin zusammen anbraten. Wenn die Wurst schön cross ist, den Rosmarin herausnehmen. Die Lauchzwiebel waschen und in Ringe schneiden und mit einem Drittel der Salsiccie unter das Risotto rühren.

Das Risotto auf vier Teller verteilen und die restliche gebratene Wurst darüber anrichten.