By Admin

0

Rote Beete Remoulade zu Rinderfilet

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Vom gestrigen Rinderfilet hatten wir noch etwas übrig. Das Fleisch einfach nur so aufs Brot zu essen, dafür war es zu schade. Deshalb wollte ich etwas Remoulade dazu servieren. Allerdings hatte ich keine sauren Gürkchen da und da kam eben etwas rote Beete mit ins Schüsselchen. Da wir die roten  Knollen sehr gerne essen, war das wirklich lecker.

Weil bei mir ja eine gute Küchenmaschine herumsteht, benutze ich diese natürlich sehr gerne. Wer soetwas nicht hat, kann natürlich auch einen normalen Mixer verwenden.

Zutaten :

:
2 hartgekochte Eier
50 g eingelegte rote Beete
1 Eigelb
1 Teelöffel Balsamico bianco
1 Esslöffel mittelscharfer Senf
250 ml Sonnenblumenöl
Salz

Zubereitung :

:
Die Eier schälen und sehr fein würfeln. Die rote Beete
abtropfen lassen und diese ebenfalls sehr fein würfeln. 

Den Schlag- und Rühraufsatz  in die Küchenmaschine einsetzen. Dann das  Eigelb, den Senf und den Essig in den Behälter geben und auf
Stufe 6 2 Minuten aufschlagen, danach die Maschine weiter auf Stufe 6 laufen lassen  und dabei tropfenweise das Öl durch die
Deckelöffnung dazu gießen. Wenn die richtige Konsistenz erreicht ist,
die Maschine ausschalten.

Den Schlag- und Rühraufsatz herausnehmen und die restlichen vorbereiteten

Zutaten :

vorsichtig unterheben. Mit etwas Salz würzen.