By Admin

0

Schaschlikbratwürste mit Senf-Püree

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Beim Einkaufen lagen bei meinem Lieblingsfleischer ziemlich ulkig aussehende Würste. Neugierig geworden, fragte ich nach und erhielt die Erklärung, dass das Schaschlik-Bratwürste wären. Das besondere an diesen Würsten ist, dass sie aus groben Fleisch- und Speckstücken bestehen. Um das zu zeigen hatte ich auch ein Bild mit Anschnitt allerdings war das dann echt verwackelt und ich habe es leider erst gemerkt, als sie schon aufgegessen waren. Mal sehen, wenn ich mal wieder welche bekomme, versuche ich es ein zweites Mal.

Zutaten :

für das Senf-Püree:
8 mittelgroße Kartoffeln
1/4 l Milch
3 Esslöffel Butter
2 Esslöffel mittelscharfer Senf
Salz, Muskatnuss

Zubereitung :

:
Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Mit gesalzenem Wasser
bedecken und zum Kochen bringen und köchelnd weich kochen. Die Kartoffeln
abgießen und gut abdampfen lassen Diese mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

Die Milch erhitzen
und zu den Kartoffeln geben. Einen Löffel Butter und den Senf nterrühren.
Das Püree mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Die restliche Butter langsam erhitzen und dabei leicht bräunen lassen. Das Püree anrichten und die Nussbutter darüber geben.