By Admin

0

Schawarma mit Mini-Fladenbrot

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Was macht man, wenn man zwei Hühnerbrustfilets braucht und es nur drei zu kaufen gibt? Man muss sich für das letzte etwas sinnvolles einfallen lassen. Ich hatte das übrig gebliebene Filet mit Garam Masala mariniert und einen frischen Salat dazu gemacht. Als ich davon am nächsten Tag berichtet hatte, meinte eine Kollegin, das wäre doch Schawarma gewesen. Na ja das war es sicherlich nicht aber meine Neugier war geweckt. Auf der Suche nach einem passenden Rezept habe ich so einige gefunden und habe dann aus drei oder vier Rezepten eins gezaubert. Das Ergebnis war echt lecker.

Zutaten :

:
4 Hähnchenbrustfilets
1 Zitrone
2 Knoblauchzehen, geschält und fein geschnitten
4 Esslöffel Olivenöl
1/2 Teelöffel Kurkuma
2 Messerspitzen Kreuzkümmel
1 Messerspitze gemahlener Koriander
1 Teelöffelspitze Zimt
etwas gemahlene Muskatnuss
1 Teelöffelspitze Bockshornkleesaat (gemörsert)
Chili nach Geschmack
1 Gurke
4 Tomaten
2 rote Zwiebeln
4 Esslöffel Granatapfelessig
einige Salatblätter
etwas Sumach
1/2 Bund Minze
250 g Naturjoghurt
Salz, Pfeffer
Öl zum Anbraten

Zubereitung :


Die Zitrone auspressen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides mit 2 Esslöffel Olivenöl, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander, Zimt, Muskatnuss, Bockshornklee und etwas

Chili verrühren. Die Hähnchenfilets in dünne Streifen schneiden und zusammen mit der Gewürzmischung in einem Tiefkühlbeutel ein paar Stunden (am besten über Nacht) marinieren lassen.

Die Kerne aus der Gurke entfernen und dann würfeln. Die Tomaten ebenfalls kleinschneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schleudern und grob hacken. Aus dem restlichen Olivenöl, dem Granatapfelessig, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren. Alle Salatzutaten mit dem Dressing vermischen und beiseite stellen.

Die Blätter der Minze abzupfen und fein hacken, dann mit dem Joghurt verrühren. Diesen dann mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Salat auf Teller verteilen und mit etwas Sumach bestreuen. Die Hähnchenstreifen in etwas Öl von allen Seiten anbraten und noch warm mit dem Minzdipp anrichten. Dazu gab es bei uns Mini-Fladenbrot.