By Admin

0

Schwäbische Maultaschen mit Kartoffelsalat

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Heute wird es schwäbisch bei uns.Da ich Kartoffelsalat mit Mayonnaise nicht so mag, probiere ich immer gerne wieder Sorten mit anderen Dressings. Hier bei uns gibt es einen guten schwäbischen kartoffelsalat leider nirgendwo und deshalb habe ich es einfach mal selbst versucht.

Genauso ist es mit dem Maultaschen. Bisher habe ich mich da immer nicht dran getraut aber jetzt wo ich die Nudelmaschine gewonnen habe, probiere ich gerne etwas mit selbstgemachten Nudelteig aus. Beim nächsten Mal werde ich aber etwas mehr Fleisch verarbeiten, dann schmeckt es bestimmt noch leckerer.

Zutaten :

:
200 g Mehl
3 Esslöffel Öl
60 ml Wasser
1 kg fest kochende Kartoffeln
1 Bund glatte Petersilie 
2 Zwiebeln
1 1/4 l Fleischbrühe
1 gehäuften Teelöffel Senf
2 Esslöffel Balsamico bianco
2 Esslöffel Öl
200 g Spinat (tk)
100 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
1-2 Esslöffel Semmelbrösel
Muskatnuss
Pfeffer, Salz

Zubereitung :

:
Mehl mit Öl, Wasser und einem halben Teelöffel Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Die Kartoffeln waschen und mit Schale gar kochen. Dann schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, würfeln und die eine Hälfte für die Füllung beiseite stellen, die andere zu den Kartoffeln geben.

1/4 l Fleischbrühe erhitzen. Senf, Essig, Öl, Pfeffer und Salz dazu geben und gut verrühren. Die heiße Brühe über die Kartoffeln geben und ebenfalls gut vermischen. Die Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken, eine Hälfte davon zum Salat geben. Den Salat mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Die restlichen Zwiebeln in etwas Öl anschwitzen, abkühlen lassen, dann den gut ausgedrückten Spinat, das Hackfleisch, die restliche Petersilie und das Ei dazugeben. Alles gut miteinander vermengen und mit Pfeffer, Salz und geriebener Muskatnuss würzen.

Den Nudelteig in 2 Portionen teilen und mit der Nudelmaschine maximal 3 mm stark ausrollen. Dann jeweils die Hälfte der Füllung längst in der Mitte einer Nudelplatte verteilen. Eine Seite zur Mitte hin einschlagen, dann mit etwas Wasser bestreichen und die zweite Hälfte darüber schlagen und leicht andrücken. Dann jeweils in vier Maultaschen zerschneiden und die Ränder andrücken.

Die Fleischbrühe zum Kochen bringen, die Maultaschen hineinsetzen und 10 Minuten garziehen lassen.

Maultaschen mit geschmelzten Zwiebeln, Kartoffelsalat und einigen bunten Gemüsesalaten servieren.