By Admin

0

Schwarzwurzel-Möhrensuppe mit Kalbfleischbällchen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Da ich mittags nur einen Snack hatte, wollte ich abends wenigstens etwas Warmes essen. Allerdings sollte es nicht zu aufwendig sein. Also habe ich meine Gemüsevorräte gesichtet und dabei Möhren, Süßkartoffeln und ein halbes Bund Schwarzwurzeln gefunden. Als Cremesuppe hatte ich Schwarzwurzeln schon aber auf so eine Suppe hatte ich gerade keinen Appetit.

Zutaten :

:
4-5 Möhren
2 mittelgroße Süßkartoffeln
4-5 Stangen Schwarzwurzeln
Essig
1 l Gemüsebrühe
4 Kalbsbratwürste
2-3 Lauchzwiebeln
1/2 Bund glatte Petersilie
Pfeffer, Salz

Zubereitung :

:
Möhren
schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Süßkartoffeln schälen, schälen und würfeln. Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser schälen, in Stücke schneiden und sofort in reichlich mit Essig gemischtes Wasser legen.
(Am besten mit Handschuhen arbeiten.) Schwarzwurzeln abgießen, in
Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

Das Brät aus den Bratwürsten drücken und dabei zu Bällchen formen. Die Gemüsebrühe mit einem halben Liter Wasser aufkochen und die Fleischbällchen darin 20 Minuten garziehen lassen. Dann aus der Brühe nehmen und warm stellen. Das vorbereitetes Gemüse in der Brühe ca. 15 Minuten garen. Dann die Fleischbällchen zusammen mit den Lauchzwiebeln dazu geben.

Die Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken. Die Suppe mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit der Petersilie bestreuen.