By Admin

0

Sellerie im Algenmantel mit cremiger Polenta

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Den Sellerievisch hatte ich bereits im Oktober zubereitet und wir hatten ihn für lecker befunden, deshalb habe ich ihn jetzt nochmal zubereitet. Allerdings wollten wir keine Bratkartoffeln dazu und ich habe es mal mit Polenta versucht.

Da ich das Gericht vegan zubereiten wollte, kam natürlich kein Parmesan und auch keine Butter in die Polenta, wer also nicht vegan kochen möchte, kann den Streuschmelz und 2 Esslöffel Olivenöl ersetzen.

Zutaten :

:
1 kleinen Kopf Sellerie
2-3 Noriblätter
2 Esslöffel Kokosöl
300 g feiner Maisgrieß
900 ml Gemüsebrühe
400 ml Milch
100 g Simply V Pastagenuss (Streuschmelz)
2 Esslöffel Olivenöl
Salz, Pfeffer
Petersilie zum Garnieren

Zubereitung :

:
Den Sellerie schälen, waschen, halbieren und in Salzwasser bissfest
garen. Dann in Scheiben schneiden. Um jede Scheibe ein Streifen
Noriblatt wickeln und dann den Sellerie in etwas Kokosöl anbraten. 

Brühe und Milch aufkochen und den Maisgrieß unter Rühren langsam einrieseln lassen.
Die Polenta bei niedriger Temperatur unter ständigem Rühren ausquellen lassen. Den Streuschmelz und das Olivenöl unterrühren und zugedeckt noch etwas ruhen lassen.