By Admin

0

Shakshuka

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Shakshuka

800g Tomaten
3 Kardamomkapseln
1 TL Kreuzkümmelsaat
1 TL Koriandersaat
2 getrocknete Chilischoten
1 Zimtstange
3 große Zwiebeln, ca. 160g
3 Knoblauchzehen
2 rote Paprika
25g Olivenöl
1 EL Harissa
1 TL Pimentón Dulce Ahumado Süßes geräuchertes Paprikapulver 
1 TL Salz
2 TL brauner Zucker
1 kleine Dose Tomaten
8 Eier
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Bund glatte Petersilie
1 EL Schwarzkümmel

Tomaten am Stielansatz einritzen und in kochendem Wasser kurz blanchieren. Abschrecken und die Haut abziehen.

Im Thermomix
Kardamomkapseln aufdrücken und die Saat, zusammen mit Kreuzkümmel, Koriander, Chili und Zimt in den Mixtopf geben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 rösten bis es duftet. Zimtstange entfernen und die anderen Gewürze 2 Sek./Stufe 8 grob zerkleinern und mit der Zimtstange zur Seite stellen.
Zwiebeln und Knobi in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Paprika entkernen, zur Zwiebelmischung geben und 4 Sek./Stufe 4 zerkleinern.
Öl zufügen und 5 Min./110°C/Stufe 1 erhitzen.
Harissa zugeben und 1 Min./110°C/Stufe 1 erhitzen.
Pimenton, Salz, Zucker, die gepellten Tomaten, Tomaten aus der Dose und die gerösteten Gewürze dazugeben und 40 Min./110°C/Stufe 1 ohne Messbecher, mit Garkorb als Spritzschutz, einkochen lassen.
Die Vanilleschote entfernen und noch einmal abschmecken. Das Gemüse in eine große Pfanne (oder 2 Kleine) mit Deckel geben.

Ohne Thermomix
Kardamomkapseln aufdrücken und die Saat, zusammen mit Kreuzkümmel, Koriander und  Chili im Mörser grob zerstoßen. Die Gewürze mit dem Zimt in einer Pfanne ohne Fett rösten bis es duftet.
Zwiebeln und Knobi in feine Würfel schneiden.
Paprika entkernen und in 1cm große Würfel schneiden.
Öl in einer großen, möglichst hohen Pfanne (die auch einen Deckel hat) erhitzen und die Gemüsewürfel darin andünsten.
Harissa zugeben und 1 Minute weiterdünsten.
Pimenton, Salz, Zucker, die gepellten Tomaten, die Tomaten aus der Dose und die gerösteten Gewürze dazugeben und 40 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen.
Die Vanilleschote entfernen und noch einmal abschmecken.

Mulden in das Gemüse drücken und die Eier hineingeben.
Das Eiweiß vorsichtig mit dem Gemüse verrühren.
Die Eier zugedeckt 8-10 Minuten stocken lassen.
In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und die Petersilienblättchen abzupfen.
Shaksuka mit Frühlingszwiebeln, Petersilie und Schwarzkümmel bestreuen und direkt in der Pfanne servieren.

  • lecker mit Pita oder Weißbrot
  • Shakshuka ist eine Spezialität, der nordafrikanischen und israelischen Küche und wird dort zum Frühstück gegessen
  • möchtet Ihr eine größere Portion, z.B. für ein Brunch zubereiten, könnt Ihr das Shakshuka auch in eine Auflaufform geben und die Eier im vorgeheizten Backofen bei 180°C stocken lassen
  • wer sich die Arbeit mit den gepellten Tomaten sparen möchte, nimmt einfach eine große Dose Tomaten (die kleine Dose fällt dann auch weg)