By Admin

0

Sigara Börek

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Börek gibt es in vielen verschiedenen Varianten und Formen. Aber eines ist immer gleich der Yufka-Teig, den es mittlerweile auch bei uns zu kaufen gibt. Früher habe ich gezwungener Maßen Blätterteig verwendet aber mit dem Yufka-Teig wird das Gebäck viel feiner.

Börek wird sowohl zum Frühstück zusammen mit Salat bzw. Gemüse und dem ein oder anderen Dipp oder als Vorspeise bzw. als Snack zwischendurch gegessen.

Für das Sigara Börel werden meistens dreieckige Yufka-Teigblätter verwendet, allerdings habe ich die nicht zu kaufen bekommen und dann einfach normale Blätter quer halbiert und so aufgerollt.

Zutaten :

:
10 Yufka-Teigblätter
250 g Schafskäse
1/2 Bund Petersilie
etwas frische Minze
1 kleine Chili
Pfeffer
Öl zum Frittieren

Zubereitung :

:
Petersilie, Chili und Minze fein hacken. Dann den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken und dann mit den Kräuter vermischen. Mit etwas Pfeffer würzen.

Die Yufka-Blätter quer halbieren, dann auf jeder Hälfte etwas Füllung verteilen. Die Ränder mit etwas Wasser befeuchten und vorsichtig aufrollen. Dabei die Seiten jeweils mit einschlagen. Dann alle in tiefen Öl frittieren.