By Admin

0

Steinpilzragout mit Salsiccia

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

 Eigentlich hatte meine Freundin mir nur 4 Steinpilze mitgebracht aber die waren so groß, dass ich daraus gleich für zwei Tage etwas leckeres kochen konnte. Natürlich habe ich soviel gekocht, dass ich meiner Freundin auch eine Portion auf Arbeit vorbeibringen konnte.

Mir persönlich hat die Mischung der aromatischen Pilzen mit der sehr würzigen italienischen Wurst sehr gut geschmeckt und ich könnte mir gut vorstellen, das Gericht nochmal zu kochen.

Zutaten :

:
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
500 g Steinpilze
4 Stück Salsiccia
2 Esslöffel Tomatenmark
1/8 l Rotwein
1 Dose gehackte Tomaten
400 g Spaghetti
Salz, Pfeffer
Agavendicksaft
einige Blätter Basilikum
Olivenöl zum Braten

Zubereitung :

:
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Pilze putzen, mit einem Pinsel Schmutz entfernen und dann kleinschneiden. Das Basilikum in dünne Streifen schneiden.

Etwas Öl erhitzen und da hinein das Brät aus den Würsten
drücken und von allen Seiten anbraten. Zwiebeln und Knoblauch
dazu geben und ebenfalls anbraten, wenn die Zwiebeln Farbe bekommen
haben, die Pilze zugeben und weiter braten. Jetzt alles an den Rand der Pfanne schieben und in der Mitte das Tomatenmark anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und
kurz köcheln lassen. Jetzt die passierten Tomaten zugeben und alles mit
Pfeffer, Salz und etwas Agavendicksaft würzen. Die Soße etwas
einkochen lassen. Das Basilikum zum Ende hinzugeben.

Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Dann abgießen und auf Teller verteilen. Die Soße darüber geben. 

Sieht er nicht toll aus? Und kein einziges Würmchen 🙂