By Admin

0

Tomatencouscous mit Lachs

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Als ich das Abendessen geplant hatte, wusste ich noch nicht, wie die Küche in der Ferienwohnung ausgestattet ist und hatte deshalb etwas einfaches vorbereitet. Außerdem sollte es schnell gehen und nicht viele

Zutaten :

brauchen. Denn der Nachteil einer Ferienwohnung ist, dass man am Ende den Kühlschrank wieder ausräumen muss und da wollte ich nicht soviel übrig haben.

Zutaten :

für 2 Portionen:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Tomatenmark
150 g Couscous
3-4 Stängel Petersilie
1 Zitrone
etwas Agavendicksaft
250 g Kirschtomaten
150 ml griechischer Joghurt
150 g Lachs
Salz, Pfeffer

Zubereitung :

:

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in einem Esslöffel Öl anschwitzen, dann das Tomatenmark dazu geben und ebenfalls anschwitzen. Ca. 200 ml Wasser angießen, etwas Salz zugeben und zum Kochen bringen, dann den Couscous unterrühren und ausquellen lassen.

Die Zitrone auspressen und die Schale abreiben. Jedweils die Hälfte davon mit dem restlichen Olivenöl, etwas Agavendicksaft, Pfeffer und Salz verrühren und zum Couscous geben. Die Petersilie hacken und die Tomaten halbieren und mit dem Couscous vermischen.

Den Joghurt mit dem restlichen Zitronensaft und der Zitronenschale verrühren und mit etwas Pfeffer und Salz würzen. Couscous auf zwei Teller verteilen, jeweils einen Klecks Zitronenjogurt darüber geben und den Lachs daneben anrichten.