By Admin

0

Ü-Frikadellen mit Paprikasauce

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Ü-Frikadellen mit Paprikasauce



Paprikasauce:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 rote Paprika, entkernt und in Stücken
1 Chilischote, entkernt und in Stücken
2 Tomaten, halbiert
10g Olivenöl
200g Geflügelbrühe
50g Orangensaft
100g Sahne
Salz, Pfeffer

Frikadellen:
1 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
500g Gehacktes 1/2+1/2
1 Ei, M
3 geh. EL Paniermehl
Salz, Pfeffer
8 gefüllte Kirschpaprika
2 EL Butterschmalz

Im Thermomix
Für die Sauce, Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 4 zerkleinern.
Paprika, Chili, Tomaten und Olivenöl ebenfalls in den Mixtopf geben und 5 Min./Varoma/Stufe 2 andünsten.
Brühe zufügen und die Sauce erst 10 Min./100°C/Stufe 2 kochen, dann 20 Sek./Stufe 8 pürieren,
Orangensaft und Sahne zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ohne Thermomix
Für die Sauce, Zwiebel und Knoblauch fein Würfeln.
Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knobi, Paprika, Chili und Tomaten darin andünsten.
Brühe zufügen und die Sauce erst 10 Minuten kochen, dann mit dem Stabmixer pürieren,
Orangensaft und Sahne zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Frikadellen,  die Zwiebel fein würfeln und die Petersilie hacken.
Zusammen mit dem Hackfleisch, dem Ei und dem Paniermehl gut vermischen und abschmecken.
Etwas Hackmasse in eine Hand nehmen, eine Kirschpaprika eindrücken, Hackmasse darauf geben und zu einer runden Frikadelle formen.
Dass Butterschmalz erhitzen und die Frikadellen rundherum goldbraun anbraten.
Die Frikadellen zur Sauce in den Topf geben und bei geringer Hitze etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.

  • mit Reis, Nudeln oder Kartoffeln und einem frischen Salat servieren