By Admin

0

Whiskey-Trüffel Spezialedition

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Die Spezialpralinen für meinen Mitesser waren dieses Mal etwas schwierig. Ich hatte extra eine schöne herbe Bitterkuvertüre besorgt, damit die eine Chance gegen den doch sehr kräftigen Whiskey hat. Allerdings hat die Kuvertüre die Zusammenarbeit verweigert. Als ich die kochende Sahne darüber gegossen hatte, klumpte die Kuvertüre und die Kakaobutter trennte sich ab. Mittlerweile habe ich den Tipp bekommen, einfach noch etwas kalte Sahne unterzurühren aber hier war es einfach nur Mist. Da ich online so schnell keine neue Kuvertüre bekommen hätte, habe ich es mit einer Bio-Schokolade versucht und was soll ich sagen, das hat dann geklappt.

Zutaten :

:
150 g Sahne
300 g Bio Inka Inti von Schell
200 g Zartbitter-Kuvertüre (ich hatte Valrhona Tropilia Amer dunkel 70%)
50 ml Whiskey
30 g Butter
Kakao (ungefähr 4 Esslöffel)

Zubereitung :

:
300 g Kuvertüre mit der kochenden Sahne übergießen und solange rühren,
bis sich alle Chips aufgelöst haben. Dann die Butter unterrühren und
wenn die Canache genügend abgekühlt ist (unter 25°C), den Whisky unterrühren, bis
eine homogene Masse entstanden ist. Alles gut mit Frischhaltefolie
abdecken und über Nacht kühl stellen.

Mit einem kleinen Löffel gleichmäßige Stücke abstechen und zu Kugeln
formen. Kurz im Kühlschrank ruhen lassen und dann mit der temperierten
Kuvertüre überziehen und im Kakao wälzen. Nach einer halben Stunde mit
einem Sieb den überschüssigen Kakao entfernen.