By Admin

0

Wirsing-Sauce mit Entenbrust

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Tagliatelle und Wirsing-Sauce mit Entenbrust

Pasta + Wirsing + Entenbrust = köstliche Kombi

350g Wirsing
1 Entenbrust, 400g
2 Zwiebeln
25g Öl
220g Kochsahne
220g Milch
3 TL gekörnte Brühe
1 TL Stärke
1 EL Wasser
20g Balsamico bianco
Salz, Pfeffer

Den Wirsing putzen und in Streifen schneiden.
Die Entenbrust häuten.
Die Haut in feine Würfel, das Fleisch in Streifen  schneiden

Nachtrag: Im Nachhinein würde ich die Entenhaut zuerst auslassen und das Fett nutzen um die Zwiebel anzudünsten. Dann fällt das Öl weg und die Sauce wird noch würziger.

Im Thermomix
Zwiebeln in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Öl zufügen und die Zwiebeln 3 Min./120°C/Stufe 1 andünsten.
Wirsingstreifen, Sahne, Milch und Brühe dazugeben und 9 Min./100°C/Rückwärtslauf, Stufe 1 garen.
In einer Tasse die Stärke mit dem Wasser verrühren, in den Mixtopf geben und 2 Min./100°C/Rückwärtslauf, Stufe 1 andicken lassen.
Die Sauce mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.

Ohne Thermomix
Öl in einem Topf erhitzen.
Zwiebeln in feine Würfel schneiden und kurz andünsten.
Wirsingstreifen, Sahne, Milch und Brühe dazugeben und etwa 5 Minuten garen. Der Wirsing sollte noch bissfest sein.
In einer Tasse die Stärke mit dem Wasser verrühren, zum Wirsing geben und etwas andicken lassen.
Die Sauce mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Pfanne erhitzen und die Hautwürfel kross anbraten, dann die Entenbruststreifen dazu geben und 3-5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Wirsing-Sauce mit Pasta vermischen und die Ente darauf anrichten.