By Admin

0

Zitronenlachs mit buntem Kartoffelstampf

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Als ich erklärt bekam, dass meine Assistentin Vegetarierin ist, war ich schon am überlegen, was ich gemüsetechnisch so hibekomme, dass es die Kochkursteilnehmer auch mögen, denn ich habe den ein oder anderen dabei der an Gemüseaversion leidet. Wie erleichtert war ich, als sie mir erklärte, dass sie abundzu auch mal Fisch isst. Also stand der Hauptgang recht schnell fest. Mir hatte es ja der milchfreie Kartoffelstampf angetan, wirklich sehr lecker.

Zutaten :

:
6 mittelgroße Kartoffeln
100 g frischer Spinat
2 Möhren
4 Esslöffel Olivenöl
1 Bio Zitrone
4 Lachsfilets à 150 g
50 g weiche Butter
Salz, Pfeffer
frische Petersilie

Zubereitung :

:
Backofen auf 175 Grad vorheizen
Die Kartoffeln waschen, schälen, grob würfeln und in Salzwasser weichkochen. Den Knoblauch schälen und fein würfeln, dann die Möhren schälen, raspeln und mit dem Knoblauch im Öl anbraten. Den Spinat waschen und zu den Möhren geben, zusammenfallen lassen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Jetzt die Zitrone waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Den Fisch in eine gefettete Form legen, mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz würzen, für 10 Minuten im Ofen bei 175°C Ober- und Unterhitze garen. Die Zitronenschale mit der Butter verkneten und in Flöckchen auf dem Lachs verteilen, weitere 10 Minuten im Ofen garen.

Die Kartoffeln abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen, alles zusammen zerstampfen. Das gebratenes Gemüse zugeben, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Lachs mit dem Stampf auf Teller verteilen, jeweils mit Zitronenbutter beträufeln und Petersilie dekorieren