By Admin

0

Zucchini-Risotto mit Garnelen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Zucchini-Risotto mit Garnelen

40g Parmesan
1/2 Bund Petersilie

4 Schalotten, 65g
2 Knoblauchzehen
50g Olivenöl
320g Risotto
80g Weißwein
550g Garnelenfond oder Fischfond
180g Wasser (ohne Thermomix 300g)
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
2 dünne Zucchini
2 EL Olivenöl
16-20 Riesengarnelen, küchenfertig
1 EL Butter
Salz, Pfeffer
1 Zitrone, in Scheiben

Im Thermomix
Den Parmesan 10Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
Petersilienblättchen abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 hacken und umfüllen.
Mixtopf spülen.
Schalotten und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Öl zugeben und 3 Min./120°C/Stufe 1 andünsten.
Reis zugeben und ohne Messbecher 3 Min./120°C/ Linkslauf, Stufe 1 dünsten.
Mit dem Wein ablöschen und ohne Messbecher 1 Min./100°C/Linkslauf, Stufe 1 verrühren.
Mit dem Spatel den Reis vom Topfboden lösen.
Nun die restliche Flüssigkeit und die Brühe zum Reis geben und ohne Messbecher 13 Min./100°C/ Linkslauf, Stufe 1 garen.

Ohne Thermomix
Den Parmesan fein reiben.
Die Petersilie hacken.
Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln.
Den Garnelenfond mit dem Wasser und der Brühe erwärmen.
Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel- und Knobiwürfel dazugeben und anschwitzen.
Den Reis dazugeben und unter Rühren kurz dünsten.
Mit dem Wein ablöschen.
Nun kellenweise (immer dann neue Flüssigkeit dazugeben, wenn die vorherige verkocht ist) die restliche Flüssigkeit (Fond-Wasser-mit-Brühe) zum Reis geben und unter Rühren ca. 15 Minuten garen. Wenn der Reis noch zu bissfest ist, die Garzeit verlängern.

In der Zwischenzeit die Zucchini der Länge nach halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin anbraten, salzen und pfeffern.
Die Zucchini aus der Pfanne nehmen und warm halten.
Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Garnelen von jeder Seite 2 Minuten anbraten, salzen und pfeffern.
Risotto nach Ende der Garzeit noch eine Minute quellen lassen und danach in eine große Schüssel füllen.
Risotto mit Parmesan, Petersilie und Butter vermischen, die Zucchinischeiben unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Risotto mit den Garnelen und Zitrone anrichten