By Admin

0

Zucchini-Tomaten-Nudeln mit Knoblauchgarnelen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Nachdem ganzen Weihnachtsgeschlemme hatte ich Appetit auf etwas Leichtes und da ich noch Garnelen in der Tiefkühltruhe hatte und weiß Gott keine Lust mich in das chaotische Einkaufsgetümmel zu stürzen, bin ich auf die Idee mit diesem schnellen Pastagericht gekommen.

Zutaten :

:
1 Zucchini

250 g Kirschtomaten
Olivenöl
1 Bio-Zitrone
400 g Bandnudeln
1 Knoblauchzehe
250 g Garnelen
4-6 Blätter Shiso
2-3 Stängel Basilikum
Pfeffer, Salz
 

Zubereitung :

:

Die Zucchini waschen, die Ende abschneiden, dann den Rest mit einem Sparschäler in gleichmäßige Streifen schneiden. Die Zucchinistreifen mit etwas Salz bestreuen. Die Tomaten waschen und halbieren. Etwas Olivenöl erhitzen, darin die abgetropften Zucchinistreifen und Tomaten anbraten. Mit Pfeffer, Salz und etwas Zitronensaft würzen. Warm stellen.
Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen. Derweil die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln, dann mit den Garnelen in etwas Olivenöl anbraten. Mit etwas Pfeffer und Salz würzen und die Zitronenschale darüber reiben.
Die Kräuter fein hacken. Die Nudeln abgießen, mit den Zucchini und Tomaten vermengen, die Kräuter dazu geben und alles eventuell noch einmal mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Garnelen obenauf anrichten.