By Admin

0

Zwiebel-Marmelade

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Zwiebel-Marmelade

900g rote Zwiebeln, gepellt
50g Olivenöl
3 Lorbeerblätter
6 Zweige Thymian
1 Zimtstange (oder Tonka)
1 EL Salz
150g brauner Zucker
200g Balsamico rosso

Im Thermomix
Die Zwiebeln vierteln und im Mixtopf,
10 Sek./Stufe 4 mit Hilfe des Spatels grob zerkleinern.
Das Olivenöl dazugeben und
5 Min./110°C/Stufe 2 andünsten.
Lorbeer, Thymian, die Zimtstange, Salz und Zucker zufügen und weitere
5 Min./110°C/Rückwärtslauf, Stufe 1,5 mitdünsten.
Mit dem Balsamico ablöschen.
Das Garkörbchen als Spritzschutz auf den Deckel stellen und die Marmelade
50 Min./110°C/Rückwärtslauf, Stufe 2 einkochen.

Ohne Thermomix
Die Zwiebeln in Würfel schneiden.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.
Lorbeer, Thymian, Zimt, Salz und Zucker zufügen und 5 Minuten mitdünsten.
Mit dem Balsamico ablöschen und die Marmelade unter Rühren etwa 30-40 Minuten einkochen, bis sie die richtige Konsistenz hat.

Den Lorbeer und die Zimtstange (Tonka bleibt natürlich drin) herausnehmen und die Marmelade noch heiß in Einmachgläser füllen.

  • ganz fein schmeckt die Zwiebelmarmelade auch, wenn Ihr statt der Zimtstange eine Tonkabohne verwendet. Diese sollte zuerst im Mixtopf 8 Sek./Stufe 10 zerkleinert werden (ohne TM auf der Muskatreibe gerieben werden).
  • gar köstlich zu gebratenem und gegrilltem Fleisch, Ente oder Gans, Burgern, zu Käse, auf Brot oder zu Fondue und Raclette
  • im Kühlschrank, ungeöffnet mindestens 10 Wochen haltbar