By Admin

0

Zwiebelsuppe mit Apfel und Speck

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Zwiebelsuppe mit Apfel und Speck

800g Zwiebeln
30g Butter
250g Apfelsaft
400g Wasser
1 TL Zucker
2-3 EL gekörnte Brühe
etwas Thymian
150g Kochsahne
Salz, Zucker, Pfeffer
2 Zwiebeln
100g Speckwürfel
2 kleine Äpfel, ich hatte “Elstar”
1 EL Butter
1 EL brauner Zucker
3 EL Balsamico
Schnittlauchröllchen

Im Thermomix
Zwiebeln pellen, halbieren, in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
Butter zugeben und 15 Min./100°C/Stufe 1 dünsten.
Apfelsaft, Wasser, Zucker, Brühe, Sahne und Thymian zufügen und weitere 15 Min./100°C/Stufe 1 köcheln.
Sahne zugeben, kräftig mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. 10 Sek./Rückwärtslauf, Stufe 3 vermischen.

Ohne Thermomix
Zwiebeln pellen, halbieren und in Würfel schneiden.
Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebeln zugeben und 15 Minuten dünsten.
Apfelsaft, Wasser, Zucker, Brühe, Sahne und Thymian zufügen und weitere 15 Minuten köcheln. 
Sahne zugeben und kräftig mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. 

Die restlichen 2 Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden.
Die Speckwürfel in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten.
Die Äpfel achteln, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden, zum Speck geben und kurz mitbraten.
Speck-Apfelmischung aus der Pfanne nehmen.
Butter in der Pfanne schmelzen, Zwiebelringe anbraten, Zucker zugeben und karamellisieren lassen.
Balsamico zugeben und kurz einkochen.
Die Suppe auf 4 Teller verteilen. Speck-Äpfel und Zwiebelringe darauf verteilen und mit Schnittlauch bestreuen.